+49 (7634) 50 82 98

Erste Karate-Prüfung im Verein

Die erste Gürtelprüfung in unserem jungen Verein war ein großer Erfolg!

Am Samstag, den 15. Juli stellten sich 20 Prüflinge gut vorbereitet den kritischen Augen des Prüfers Werner Dietrich, 2. Vorstand beim 1. Bruchsaler Budoclub und Ausbilder für Gewaltschutztrainer, der extra für uns aus Bruchsal angereist war.

Den Auftakt machten unsere Neumitglieder, die bei der Prüfung zum Kleinen Samurai ihre Fitness unter Beweis stellen mussten. Sie meisterten die ihnen gestellten Aufgaben in den Bereichen Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit mit Bravour und dürfen sich ab sofort auf ihre erste Gürtelprüfung vorbereiten! Parallel traten fünf Unterstufler ihre Prüfung zum Gelben Gürtel an, der erste farbige Gürtel auf dem Lebensweg eines Karateka. Trotz Lampenfieber zeigten sie, was sie bereits alles gelernt hatten und überzeugten mit ihrem Kampfgeist.

Weiter ging es mit Prüfungen zum orangenen und zum grünen Gürtel. Hier ist neben Koordination, Kondition und korrekter Atmung auch schon ein größeres Verständnis für die Karate-Techniken und ihre Anwendung gefordert. Besonders die beiden Prüflinge, die ihre Prüfung zum Orangegurt antraten, begeisterten Prüfer und Zuschauer mit ihrer Darbietung.

Den krönenden Abschluss des Tages bildeten die Prüfungen zum blauen und zum violetten Gürtel. Der blaue Gürtel symbolisiert den ersten Schritt in Richtung Schwarzgurt. Wer diesen Grad erreicht hat, hat sich dafür entschieden Karate zu einem Teil seines Lebens werden zu lassen. Neben genauer Technikausführung und ausführlichem Wissen zur Kata (Schattenkampf) ist beim Partnertraining ein besonderes Maß an Kontrolle erforderlich. Wer zeigt, dass er verantwortungsvoll mit sich und seinem Partner umgehen kann, hat sich den Eintritt in die Oberstufe verdient!

Ein großes Dankeschön möchten wir an Werner Dietrich richten, der sich dazu bereit erklärt hat uns in Eschbach zu besuchen und die Gürtelprüfungen abzunehmen. Er sorgte für eine sehr vertraute Athmosphäre bei den Prüflingen und fand bei jedem die richtigen Worte, um die Motivation für’s Weitermachen zu stärken.
Danke auch an die vielen Gäste, Helfer und Kuchenspender, die die Prüfung zu einem fröhlichen Vereinsfest machten und den Prüflingen das Lampenfieber nahmen.

Herzlichen Glückwunsch an alle kleinen und großen Prüflinge zur bestandenen Prüfung!

Wir sind sehr stolz auf euch!
Eure Trainer Patrick und Steffi

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse uns eine Nachricht!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.