+49 (7634) 50 82 98

Vereinsmeisterschaft 2022

Am Sonntag, den 29. Mai 2022, konnten wir endlich unsere lang ersehnte 2. Vereinsmeisterschaft feiern! Nachdem wir durch Corona-Lockdowns und starken Beschränkungen für eine solche Veranstaltung den Termin immer wieder verschieben mussten, haben wir nun die Gelegenheit gepackt und die 2. Vereinsmeisterschaft seit unserer Gründung am 19. Dezember 2016 abgehalten.

In insgesamt 5 verschiedenen Disziplinen durften sich Groß und Klein messen und die diesjährigen Vereinsmeister ermitteln. Es gingen insgesamt über 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Start.

Den Auftakt macht unsere kleinsten Mitglieder, unsere Karate-Minis U6.
Sie zeigten im Parcours, was sie schon alles gelernt hatten und wie mutig sie geworden sind. Ihre Darbietungen wurden begleitet vom tobenden Applaus aller Anwesenden. Zur Belohnung für ihre tollen Leistungen wurde jedes Kind dieser Gruppe mit einem kleinen Pokal belohnt.

Weiter ging es mit dem Parcours der Karate-Kids Ü6, die in verschiedenen Altersgruppen gegeneinander antraten.
Hierfür wurden die Parcours-Elemente anspruchsvoller gestaltet als für die Kids U6 und erforderten um einiges mehr an Körperbeherrschung und Mut.

Als letzte Parcours-Disziplin folgte Parcours Freestyle.
Hier ging es nicht um Zeit, sondern um das Sammeln möglichst vieler Punkte für die Schwierigkeit der selbst gewählten athletischen Elemente sowie die Ausführung. Gezeigt wurde Beeindruckendes wie z.B. Handstand-Überschlag und Salto auf Bodenmatten sowie vom hohen Kasten herunter. Disziplin, Körperbeherrschung und eine ganze Menge Mut sind dafür nötig.

Nach einer kurzen Pause starteten unsere Jugendlichen und Erwachsenen in der Disziplin Kata gegeneinander.
Kata ist ein Kampf gegen einen unsichtbaren Gegner, der Schläge, Tritte und Drehungen enthält sowie in höheren Klassen schwere Elemente wie 360°-Sprünge und tiefen Stände. Danach folgten unsere Karate-Kids mit der Disziplin Kata. Selbst Kinder, die noch gar nicht lange bei uns trainieren, nahmen all ihren Mut zusammen und kämpften sich durch bis ins Finale!

Nach der Kata folgte Kata-Team.
Hier starten mehrere Wettkämpfer gemeinsam, um synchron eine Kata vorzuführen. Neben der Schwierigkeit der gewählten Kata zählt auch die Gleichzeitigkeit der ausgeführten Techniken.

Zum Schluss folgte die Disziplin Kumite.
Kumite ist eine Wettkampfform 1:1, bei der es darum geht möglichst gezielt und schnell mit Schlägen und Tritten den Gegner zu treffen. Sauber ausgeführte und getroffene Techniken geben einen Punkt. Nach 3 Minuten ist der Kampf vorbei, Sieger ist der Kämpfer mit den meisten Punkten. Wichtig beim Kumite ist, dass ein K.O. automatisch zur Disqualifikation führt, denn Karate wird nicht im Vollkontakt ausgeführt, sondern jederzeit in voller Kontrolle der eigenen Kräfte und mit Respekt vor der Gesundheit des Gegners!

Herzlichen Glückwunsch an alle Vereinsmeister!
Vielen Dank an alle Teilnehmer, Zuschauer, Helfer und Buffet-Spender!
Wir freuen uns schon auf das nächste Mal!

 

Hier seht ihr noch ein paar Impressionen unserer 2. Vereinsmeisterschaft:

Ähnliche Beiträge

Hinterlasse uns eine Nachricht!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.